Lifestyles

All you need is Love – Valentines Throwback

Vor zwei Tagen, am 14. Februar, war Valentinstag. Ein Tag der der Liebe gewidmet ist. Was mich unweigerlich auf die Frage bringt, was Liebe eigentlich bedeuten soll. Der Duden spuckt dabei folgende Definitionen aus:

  1. Liebe ist ein starkes Gefühl des Hingezogenseins und ein Zuneigung gegenüber einem anderen Menschen
  2. Ein auf starker körperlicher, geistiger und seelischer Anziehung beruhender Bindung an einen bestimmten Menschen, verbunden mit dem Wunsche des Zusammenseins
  3. sexueller Kontakt, Verkehr
  4. gefühlsbetonte Beziehung zu einer Sache
  5. Gefälligkeit und freundschaftlicher Dienst

 

Liebe ist also ganz schön weit läufig und umfasst (more…)

Maximise Yourself

Passend zur 30 Tage Challenge Meditation eröffne ich heute eine Diskussion um Achtsamkeit. Während ich mich auf die kleine Challenge zu Anfang dieses Jahres vorbereitet habe, ist mir aufgefallen, dass Meditation heute in fast allen Lebensbereichen hilfreich sein kann. Was mich als kritischer Denker auf die Frage bringt: In welchen Bereichen des sozialen Lebens sind die Meditation und die Achtsamkeit heute verflochten? (more…)

Bond, James Bond, and manlyhood

Geschüttelt, nicht gerührt, mit heissen Autos und schnellen Frauen starten wir dieses neue Jahr mit einem Essay zu einer meiner beliebtesten fiktiven Figuren der Filmwelt.

49168054-james-bond-collectibles-cover-600x400

Sean Connory spielt den ersten Bond in 1962 “Dr. No”

In mehreren Phasen der Erkältung und der Prokrastination, also dem Vermeiden von Aufgaben die zu erledigen wären, habe ich mir mehrmals jeden einzelnen Film der Reihe nach angesehen. Die meisten der Filme habe ich mehr als 10mal gesehen und jedesmal für den dargestellten Helden mitgefiebert. Darum schreibe ich heute über die Person 007 und was das mit der Bildung von Geschlechtern zu tun hat. In Anlehnung an die Beyond (Gender) Serie von letzter Woche – hier mehr dauz – möchte ich heute die Person Bond aus einer Perspektive betrachten die uns erlaubt Person als Habitusalternative im öffentlichen Raum wahrzunehmen. Also einer Alternative von gelernten und integrierten Verhaltensweisen, Gewohnheiten, ökonomischer Freiheiten und Symbolräumen. Auf der einen Seite fließen kulturelle Einflüsse unserer globalen Gesellschaft in die Figur, wie auch anders herum Einflüsse des Spions in die Gesellschaft diffundiert. (more…)

Shamanism II

In the second part of the series, I am going to cover up some crucial themes of the nowadays use of the term and as well about the first use of the term.

3433996-5358042998-shama

Main Character Yo Asakura and his spirit partner Amidamaru

As we have seen in the first part of this series, the term shamanism is in use nowadays in various contexts. (more…)